Grüntee Zubereitung (Glas, Gaiwan, Becher)

Grüntee Zubereitung ist ebenso vielfältig wie die Teesorten. Hier stellen wir dir ein paar typische Zubereitungs-Arten vor. Am besten probierst du aus, was für dich einfach umzusetzen ist und auf welche Art dir der Tee am besten schmeckt.

In diesem Artikel stellen wir Zubereitungs-Arten von chinesischem Grüntee vor. Japanische Grüntees werden etwas anders aufgegossen. Für weiterführende Informationen zu Grüntees siehe unseren ausführlichen Artikel.

Unabhängig von der Zubereitungs-Art, die du wählst, gilt für chinesische Grüntees:

1) Hohe Temperaturen meiden, statt kochendem Wasser verwendest du besser Wassertemperaturen um 70°C.

2) Den Tee weder zu lange ziehen lassen noch die Blätter zwischen den Aufgüssen lange im Trockenen liegen lassen. Grüntee kann bitter werden, wenn du ihn zu lange ziehen lässt. Deshalb lasse ihn nicht länger als ca. 2 Minuten ziehen (ausser natürlich, du magst den Geschmack). Da Grüntee nicht oxidiert ist, reagiert er stärker auf Einflüsse wie Luft oder Wasser. Wenn du die Blätter also einmal angefeuchtet hast, ist es besser, sie immer in etwas Wasser schwimmen zu lassen, sonst oxidieren sie und verlieren ihren Geschmack. Am besten trinkst du fortwährend ein bisschen Tee und giesst dann wieder frisches Wasser nach. Auch wenn die Blätter dann effektiv lange ziehen, wird der Geschmack nicht bitter.

Im folgenden Video (3 häufige Fehler bei Grüntee) haben wir dir diese Punkte noch einmal zusammengefasst:

Grüntee Zubereitung im Glas oder Becher

Die einfachste Zubereitungsartist die in einem Glas oder Becher. Diese Zubereitung ist auch in China am meistenverbreitet. In einem Glas macht sich der grüne Tee auch deshalb besonders gut,weil du dann zuschauen kannst, wie sie sich langsam entfalten und auf und abtanzen. In China unterscheidet man drei verschiedene Methoden: Du kannst entweder die Teeblätter zuerst in das Glas geben und dann das Wasser hinzugeben (下投法), oder zuerst das Glas zur Hälfte füllen, dann den Tee dazugeben und das Glass ganz mit Wasser füllen (中投法), oder du füllst das Glas zuerst mit dem Wasser und fügst dann erst die Blätter dazu (上投法). Hier gilt generell: Je feiner und zarter die Teeblätter, desto mehr eignen sie sich für die letzten beiden Methoden, während Tee aus kräftigen, grossen Blättern oder auch eher billiger Tee besser zur ersten Methode passt.

Grüntee Zubereitung im Gaiwan

Grüner Tee: Zubereitung im Gaiwan

Du kannst Grüntee auch im Gaiwan oder Aufgusskrug zubereiten. Dann achte aber wie gesagt darauf, dass die Blätter nie ganz im Trockenen liegen, sonst verlieren sie den Geschmack. Du kannst einfach immer ein wenig Wasser in der Schale behalten unddann für jeden Aufguss neu Wasser hinzufügen. Bei dieser Aufgussart ist eine Ziehzeit von 30 Sekunden bis 1 Minute pro Aufguss empfehlenswert.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.